Hilfe-Center

Verwendung von Listen auf Twitter

Unter einer Liste versteht man eine benutzerdefinierte Gruppe von Twitter Accounts. Du kannst eigene Listen erstellen oder die Listen anderer Nutzer abonnieren. Wenn du eine Listen-Timeline aufrufst, werden nur die Tweets der Accounts auf dieser Liste angezeigt.

So erstellst du eine Liste in Twitter für iOS

  1. Tippe im oberen Menü dein Profil-Symbol an.
  2. Tippe Listen an.
  3. Tippe das Symbol Neue Liste  an.
  4. Wähle einen Namen für deine Liste aus und gib eine kurze Beschreibung ein. Die Standardeinstellung für deine Liste ist öffentlich (jeder kann die Liste abonnieren). Damit die Liste nur für dich verfügbar ist, schalte die Option „Privat“ ein.
  5. Tippe Speichern an.

So fügst du auf Twitter für iOS deinen Listen Personen hinzu oder entfernst sie

  1. Tippe das Zahnrad-Symbol  im Profil eines Accounts an.
  2. Wähle Hinzufügen/Entfernen von Liste aus. (Du musst dem Account nicht folgen, um ihn zu deiner Liste hinzuzufügen.)
  3. Es wird ein Pop-up mit deinen erstellten Listen angezeigt. Tippe das Kästchen neben den Listen an, zu denen du den Account hinzufügen möchtest. Hebe die Markierung auf, wenn du einen Account aus einer Liste entfernen möchtest.
  4. Um zu überprüfen, ob der von dir hinzugefügte Account sich jetzt tatsächlich auf der gewünschten Liste befindet, wechsle über das Menü oben zum Tab Listen. Tippe die gewünschte Liste und dann Listenmitglieder an. Der Account wird unter den Mitgliedern aufgeführt.

So erstellst du eine Liste in Twitter für Android

  1. Im oberen Menü siehst du entweder ein Navigationsmenü-Symbol  oder dein Profil-Symbol. Tippe das angezeigte Symbol an und wähle Listen.
  2. Tippe das Symbol Neue Liste  an.
  3. Wähle einen Namen für deine Liste aus und gib eine kurze Beschreibung ein. Die Standardeinstellung für deine Liste ist öffentlich (jeder kann die Liste abonnieren). Wenn die Liste nur für dich verfügbar sein soll, tippe das Kästchen neben Privat halten an.
  4. Tippe Speichern an.

So fügst du auf Twitter für Android deinen Listen Personen hinzu oder entfernst sie

  1. Tippe das Overflow-Symbol  im Profil eines Accounts an.
  2. Wähle Zur Liste hinzufügen. (Du musst dem Account nicht folgen, um ihn zu deiner Liste hinzuzufügen.)
  3. Es wird ein Pop-up mit deinen erstellten Listen angezeigt. Tippe das Kästchen neben den Listen an, zu denen du den Account hinzufügen möchtest. Hebe die Markierung auf, wenn du einen Account aus einer Liste entfernen möchtest.
  4. Um zu überprüfen, ob der von dir hinzugefügte Account sich jetzt tatsächlich auf der gewünschten Liste befindet, wechsle über das Menü oben zum Tab Listen. Tippe die gewünschte Liste und dann Listenmitglieder an. Der Account wird unter den Mitgliedern aufgeführt.

So erstellst du eine Liste über das Internet

  1. Klicke auf dein Profil-Symbol, um das Dropdown-Menü zu öffnen.
  2. Klicke auf Listen.
  3. Klicke auf Neue Liste erstellen.
  4. Wähle einen Namen für deine Liste aus und gib eine kurze Beschreibung ein. Lege dann fest, ob die Liste privat (nur du hast Zugriff) oder öffentlich (jeder kann die Liste abonnieren) sein soll.
  5. Klicke auf Liste speichern.

So fügst du über das Internet deinen Listen Personen hinzu oder entfernst sie

  1. Klicke auf das Overflow-Symbol  im Profil eines Accounts.
  2. Wähle Den Listen hinzufügen oder daraus entfernen aus. (Du musst dem Account nicht folgen, um ihn zu deiner Liste hinzuzufügen.)
  3. Es wird ein Pop-up mit deinen erstellten Listen angezeigt. Markiere das Kästchen neben den Listen, zu denen du den Account hinzufügen möchtest. Hebe die Markierung auf, wenn du einen Account aus einer Liste entfernen möchtest.
  4. Um zu überprüfen, ob der von dir hinzugefügte Account sich jetzt tatsächlich auf der gewünschten Liste befindet, gehe zum Tab Listen auf deiner Profilseite. Klicke auf die gewünschte Liste und dann auf Liste der Mitglieder. Der Account wird unter den Mitgliedern aufgeführt.
Hinweis: Listennamen dürfen nicht länger als 25 Zeichen sein. Außerdem darf am Anfang keine Zahl stehen.

So zeigst du Listen an, auf denen du dich befindest (nur iOS und Web)

  • Klicke auf deinem Tab Listen auf Mitglied von, um zu sehen, auf welchen Listen du dich befindest.
Hinweis: Um dich von einer Liste zu entfernen, musst du den Ersteller der Liste blockieren. Weitere Informationen über das Blockieren findest du hier.

So findest du die URL einer Liste, um diese zu teilen

      1. Gehe zu der Liste, die du teilen möchtest.
      2. Kopiere die URL, die in der Adresszeile deines Browsers angezeigt wird. Die URL sieht etwa folgendermaßen aus: https://twitter.com/nutzername/lists/listenname
      3. Füge die URL in eine Nachricht an alle Personen ein, mit denen du die Liste teilen möchtest.

So zeigst du die Tweets einer Liste an

      1. Gehe auf deine Profilseite.
      2. Klicke auf den Tab Listen.
      3. Klicke auf die Liste, die du aufrufen möchtest.
      4. Dort siehst du eine Tweet-Timeline der Accounts, die sich auf der Liste befinden.

So bearbeitest oder löschst du Listen

      1. Gehe auf deine Profilseite.
      2. Klicke auf den Tab Listen.
      3. Unter Abonniert werden die von dir erstellen Listen oder die Listen anderer Personen, denen du folgst, angezeigt.
      4. Klicke auf die Liste, die du bearbeiten oder löschen möchtest. Klicke auf Bearbeiten, um deine Liste zu bearbeiten, oder klicke auf Löschen, um die Liste vollständig zu entfernen.
      5. Auf dieser Seite kannst du deiner Liste keine Personen hinzufügen oder sie aus ihr entfernen. Dazu musst du zu den Profilseiten der einzelnen Nutzer wechseln, die du hinzufügen oder entfernen möchtest.

So abonnierst/folgst du den Listen anderer Personen

      1. Klicke auf Listen, wenn du dich im Profil einer anderen Person befindest.
      2. Wähle die Liste aus, die du abonnieren möchtest.
      3. Klicke auf der Listenseite auf Abonnieren, um der Liste zu folgen. Du kannst Listen folgen, ohne dabei den einzelnen Accounts der Liste zu folgen.

Hast du Probleme?

Unter Ich habe Probleme mit Listen erhältst du weitere Informationen und Tipps zur Fehlersuche.