Hilfe-Center

Blockieren von Accounts auf Twitter

Mit der Blockierfunktion kannst du deine Interaktion mit anderen Accounts auf Twitter steuern. Du kannst mit dieser Funktion verhindern, dass bestimmte Accounts dich kontaktieren, deine Tweets sehen und dir folgen.

Hinweis: Weitere Informationen und Anleitungen findest du in unserem Artikel Erweiterte Optionen für das Blockieren von Accounts.

Wissenswertes zum Thema Blockieren:

  • Von dir blockierte Accounts können dir nicht folgen und du kannst ihnen nicht folgen.
  • Das Blockieren eines Accounts, dem du derzeit folgst, führt dazu, dass du diesem Account entfolgst (und dass der Account dir entfolgt). Wenn du einen Account entblockst, folgst du ihm nicht automatisch wieder, sondern musst das Folgen erst wieder aktivieren.
  • Blockierte Accounts erhalten keine Mitteilung darüber, dass ihr Account blockiert wurde. Wenn jedoch der Nutzer des blockierten Accounts das Profil des Nutzer-Accounts besucht, der ihn blockiert, kann er sehen, dass der Nutzer ihn blockiert hat (anders als beim Stummschalten, das die Nutzer stummgeschalteter Accounts nicht sehen können).
  • Wenn du einen Account blockiert hast und der Nutzer des Accounts deinen Account meldet, werden deine Tweets mit direkten Erwähnungen des Nutzers für ihn sichtbar, damit er sie seiner Meldung beifügen kann.
  • Du erhältst keine Mitteilungen zu Accounts, die du blockierst. Ebenso nicht zu Accounts, denen du nicht folgst und die dich in einer Unterhaltung erwähnen, die von einem Account begonnen wurde, den du blockierst. Du siehst jedoch Mitteilungen zu Accounts, denen du folgst, wenn sie dich in einer Unterhaltung erwähnen, die von einem Account begonnen wurde, den du blockiert hast. Wenn du alle deine Erwähnungen anzeigen möchtest, kannst du das tun, indem du nach deinem Nutzernamen suchst.
Hinweis: Das Blockieren funktioniert nur, wenn der Nutzer des blockierten Accounts bei Twitter angemeldet ist. Ist der von dir blockierte Account nicht angemeldet oder greift über einen Drittanbieter auf Twitter zu, kann er wahrscheinlich deine öffentlichen Tweets sehen. Denke daran, wenn du Inhalte auf Twitter teilst.

Blockierte Accounts können Folgendes nicht:

  • dir folgen
  • deine Tweets anzeigen, wenn sie bei Twitter angemeldet sind (es sei denn, sie erstatten eine Meldung über dich und deine Tweets enthalten Erwähnungen der Accounts)
  • deine Tweets in der Suche finden, wenn sie bei Twitter angemeldet sind
  • dir Direktnachrichten senden
  • deine Follower- oder Folge-ich-Listen, „Gefällt mir“-Angaben oder Listen sehen, wenn sie bei Twitter angemeldet sind
  • einen von dir erstellten Moment sehen, wenn sie bei Twitter angemeldet sind
  • ihren Listen deinen Twitter Account hinzufügen
  • dich in einem Foto markieren


Tweets von blockierten Accounts werden nicht in deiner Timeline angezeigt. Beachte aber: Du siehst eventuell folgende Tweets oder Mitteilungen über folgende Tweets in deiner Timeline:

  1. Tweets von anderen Nutzern, denen du folgst und in denen von dir blockierte Accounts erwähnt werden.
  2. Tweets, in denen du und ein von dir blockierter Account erwähnt werden.

So blockierst du einen Twitter Account im Web

Aktivieren der Blockierung in einem Tweet:

  1. Klicke auf das Symbol oben in einem Tweet des Accounts, den du blockieren möchtest.
  2. Klicke auf Blockieren und wähle dann zum Bestätigen Blockieren aus.


Aktivieren der Blockierung in einem Profil:

  1. Gehe zur Profilseite des Accounts, den du blockieren möchtest.
  2. Klicke auf das Mehr-Symbol  auf der Profilseite dieses Nutzers.
  3. Wähle im Menü die Option Blockieren aus.
  4. Klicke zum Bestätigen auf Blockieren.

So blockierst du einen Account in Twitter für iOS

Aktivieren der Blockierung in einem Tweet:

  1. Tippe das -Symbol oben in einem Tweet des Accounts an, den du blockieren möchtest.
  2. Tippe Blockieren an und wähle dann zum Bestätigen Blockieren aus.


Aktivieren der Blockierung in einem Profil:

  1. Besuche die Profilseite des Accounts, den du blockieren möchtest.
  2. Tippe das Zahnrad-Symbol  an.
  3. Tippe Blockieren an und wähle dann zum Bestätigen Blockieren aus.

So blockierst du einen Account in Twitter für Android

Aktivieren der Blockierung in einem Tweet:

  1. Tippe das -Symbol oben in einem Tweet des Accounts an, den du blockieren möchtest.
  2. Tippe Blockieren an und wähle dann zum Bestätigen Blockieren aus.


Aktivieren der Blockierung in einem Profil:

  1. Besuche die Profilseite des Accounts, den du blockieren möchtest.
  2. Tippe das Overflow-Symbol  an.
  3. Tippe Blockieren an und wähle dann zum Bestätigen Blockieren aus.

Wie finde ich heraus, ob ich einen Account blockiert habe?

Wenn du das Profil eines Accounts besuchst, den du blockiert hast, wird statt des Folgen-Buttons der Blockiert-Button angezeigt.

Außerdem sind die Tweets eines von dir blockierten Accounts ausgeblendet, wenn du sein Profil besuchst. Du kannst die Tweets von diesem Account jedoch sehen, wenn du auf den Button Tweets anzeigen klickst.

 

So entblockst du einen Twitter Account:

  1. Besuche das Profil des blockierten Accounts auf Twitter.
  2. Klicke oder tippe auf den Blockiert-Button .
  3. Bestätige, dass du den Account entblocken möchtest, indem du in Twitter für Android Ja und in Twitter für iOS Entblocken auswählst.

Weitere Ressourcen

Manchmal ist das Blockieren anderer Accounts nicht die richtige Lösung – sie geht entweder zu weit oder aber reicht nicht aus, um deine Twitter Nutzung entscheidend zu verbessern. Eine vollständige Liste weiterer Aktionen zur Optimierung deiner Twitter Nutzung findest du in diesem Artikel.

Schau dir außerdem unsere Artikel zur Sicherheit und zur Steuerung deiner Twitter Erfahrung an. Im Artikel zu vertrauenswürdigen Partnern findest du eine Liste der Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, um unseren Nutzern weltweit Sicherheit bieten zu können.

Hast du Probleme?

Die folgenden Artikel zur Fehlersuche geben Antworten zu den am häufigsten auftretenden Problemen.